Company

Golden Dawn Minerals Inc. (GOM) wurde Anfang 2004 gegründet und kontrolliert derzeit ein Landpaket in der Größe von insgesamt ca. 14.700 ha. Damit ist GOM der zweitgrößte Grundstücksbesitzer im Bergbaulager Greenwood – nach dem weltweit fünftgrößten Goldproduzenten Kinross Gold Corp. Dieses Land umfasst drei Minen – Lexington-Grenoble (Gold-Kupfer), Golden Crown (Gold-Kupfer) und MayMac (Gold-Silber), die auf die in Kürze bevorstehende Produktion vorbereitet werden. GOM ist zudem Eigentümer der Verarbeitungsanlage Greenwood – eine moderne Anlage zur Brechung, Zermahlung, Schwerkraftabscheidung und Flotation mit einer Mühle, die über eine Kapazität von 200 Tonnen pro Tag verfügt, ein Probenlabor sowie Abraumhalden.

Bis zum Jahr 2009 erwarb das Unternehmen Optionen für sechs Grundstücke und übernahm zwei weitere komplett. Sieben dieser Grundstücke wurden seitdem auf null abgeschrieben, während das achte für CAD 53.800 verkauft wurde. Fünf der Grundstücke befinden sich in Ontario und drei in British Columbia. Die ersten drei Grundstücke, auf die Wolf Wiese, der im August 2009 zum CEO des Unternehmens ernannt wurde, eine Option erworben hat, wurden inzwischen ebenfalls abgeschrieben. Bedingt durch die Grundstücke, auf die Herr Wiese im ersten Halbjahr 2010 als nächstes Optionen erworben hat, ergab sich der derzeitige Fokus der GOM auf das Bergbaulager Greenwood im südlichen zentralen Teil von British Columbia.

Weitere Informationen können auf der deutschsprachigen Unternehmensseite von Golden Dawn Minerals eingesehen werden.